So kann Coaching Ihnen als Journalist helfen

0
Ein Grossteil unserer Klienten sind Journalisten: Chefredakteure von Zeitschriften, Redakteure bei Tageszeitungen, Fernsehsendern und Online-Medien, freie Fotografen und Autoren. Ihre individuellen Anliegen sind verschieden, die berufliche Situation aber oft sehr ähnlich:

  • Das reale Einkommen stagniert seit Jahren, angesichts sinkender Auflagen und Werbeeinnahmen sind Erhöhungen kaum noch auszuhandeln.
  • Sie stellen fest, dass sie beruflich stagnieren und haben gleichzeitig Sorge, inmitten einen Branchenkrise einen relativ sicheren Arbeitsplatz zu verlassen.
  • Ihr Arbeitsalltag (z. B. Umwandlung in eine Poolredaktion) hat sich auf eine Weise verändert, die ihnen keine Freude mehr macht oder sie sogar belastet.

Manche Klienten treffen diese Feststellungen nach einem äusseren Erfolg, zum Beispiel der Beförderung zum Ressortleiter, die sich als undankbare und unterbezahlte Position inmitten einer missglückten Umstrukturierung zu einem Newsroom herausstellt.

Andere wählen ein Coaching, weil ihnen ihr Verlag oder Sender klar gemacht hat, dass sie demnächst nicht mehr gebraucht werden oder die Kündigung bereits ausgesprochen ist. Und es gibt auch Klienten, die nichts davon betrifft – sie wollen einfach vorausplanen, sich entwickeln oder verbessern.

Wie kann Ihnen ein Coach in dieser Situation helfen? Durch professionelle Begleitung, die Ihnen Klarheit, Struktur, Motivation und praktische Hilfe gibt:

  • Die genauen Ursachen Ihrer Unzufriedenheit herausfinden und gewichten – getrennt nach persönlichen und beruflich bedingen Gründen.
  • Einen ganzheitlichen Lebensplan entwickeln, der alle Lebensbereiche (Beruf, Familie, Finanzen, Hobbys, Lebenssinn usw.) berücksichtigt.
  • Ihre persönlichen Optionen ermitteln und einem Realitätscheck unterziehen (inklusive Wechsel von Unternehmen oder sogar Branche).
  • Ihnen helfen, aus der Vielzahl der Optionen diejenige Lösung zu entwickeln, die am besten zu Ihren Wünschen und Möglichkeiten passt.
  • Die Lösung mit Ihnen in einen konkreten Plan übersetzen – praktische Schritte, die Sie Woche für Woche Ihrem Ziel näher bringen können.
  • Sie bei der Umsetzung begleiten, helfen und Sie dabei motivieren, dass Sie trotz aller Alltagsangelegenheiten an Ihrem Ziel bleiben.

Am Ende können die verschiedensten Ergebnisse stehen. Manche Klienten entscheiden sich dafür, in ihren Redaktionen zu bleiben, sich aber auf kommende Aufgaben oder eine andere Position vorzubereiten (z. B. durch eine Weiterbildung). Andere planen einen mittelfristigen Branchenwechsel und wieder andere beginnen sofort mit ersten Bewerbungen.

Ihr Coach wird Ihnen keine Vorschläge oder Empfehlungen machen, das würde Sie nur einengen. Er wird Ihnen innerhalb des Coachings (meist drei Monate) helfen, Ihre eigene Vision zu finden und umzusetzen.

Auf dieser Internetseite erfahren Sie mehr über unser Coaching-Philosophie und wie Sie eine unverbindliche Konsultation (30 min) in Anspruch nehmen können.

Beitrag teilen.

Über den Autoren

Autor, Coach und Geschäftsführer von Media Dynamics