Discovery Session

Die Discovery Session ist deine erste Coaching-Session. Sie dauert 90 Minuten und ist der erste Schritt der gemeinsamen Zusammenarbeit. Sie hat zwei Ziele: Deine derzeitige Lebenssituation zu erfassen (wo stehst du) und deine Wünsche (wo willst du hin) – was auch immer das für dich konkret sein mag.

Die Bezeichnung der Session drückt aus, worum es auf einer tieferen Ebene geht: Um Entdeckungen. Alles ist darauf ausgerichtet, dass du mehr über dich selbst erfährst, deine Motivationen und Entscheidungen besser verstehst und siehst, welche zukünftigen Möglichkeiten du dir schaffen kannst.

Vor der Session erhältst du von deinem Coach zwei Aufgaben mit der Bitte, sie entsprechend der Anleitung zu bearbeiten: Das Energy Leadership Index (ELI) Assessment und eine Selbstbewertung, die wir „Wheel of Life“ nennen. Beide sind leicht und spielerisch und geben dir bereits erste wichtige Einblicke.

In der Session beginnen wir damit, diese beiden Aufgaben auszuwerten. Dabei geht es nicht darum, sie im Sinne von „gut“ oder „schlecht“ zu bewerten. Wir nehmen einen komplett neutralen Standpunkt ein und sehen uns nur gemeinsam an, was sie dir über dich, deine Motivationen und Wünsche verraten.

Mach dir keine Sorgen, wenn du zu Beginn noch nicht genau weißt, was du eigentlich willst. Häufig ist es gerade das Ziel von Klienten, durch das Coaching mehr Klarheit zu bekommen (z. B., welche mögliche berufliche Option die beste wäre) oder eine Vielzahl von Ideen zu sortieren und zu gewichten (z. B. ob und welche Form einer Selbständigkeit sinnvoll wäre). Dein Coach wird dir dabei helfen.

Zögere nicht, Themen anzusprechen, die dir vielleicht heikel, peinlich oder unangenehm erscheinen. Häufig beginnen Klienten ein Coaching mit einem beruflichen Thema, um danach festzustellen, dass es auch den persönlichen Bereich berührt oder in ihm wurzelt (z. B. geringes Selbstbewusstsein).

Dein Coach wird nichts davon bewerten oder verurteilen, sondern dich ermutigen, mehr über dich selbst herauszufinden und deine eigene Vision deiner Zukunft zu entwerfen und umzusetzen. Er wird dir Fragen stellen, die dich dabei unterstützen und, wenn angemessen und von dir gewünscht, konkrete Schritte anregen.

Nach der ersten Session

Die Discovery Session endet damit, dass du die ersten Ziele für deine folgenden Coaching-Sessions festlegt hast, eventuell schon verbunden mit einem zeitlichen Horizont. Diese Ziele können für die nächsten Monate gleich bleiben oder sich auch ändern, das ist ganz alleine deine Entscheidung.

Nach der Discovery Session beginnen die regelmässigen Coaching-Sessions, üblicherweise im Abstand von ein bis zwei Wochen. Sie bauen auf der ersten Session auf, konkretisieren deine Ziele und unterstützen dich bei der ganz praktischen Weiterentwicklung und Umsetzung in deinem Alltag.

Alternativ kannst du das Total Life Review 360 Programm anschliessen, das sich vor allem anbietet, wenn du statt einer eigenen Themenwahl eine strukturierte Variante bevorzugst: In diesem Fall bewegst du dich  innerhalb eines vorbereiteten Rahmens durch vorbereitete thematische Schwerpunkte.

Hier vereinbarst du deinen Termin für deine Discovery-Session.